Lärmaktionsplan Stufe III fertiggestellt

Die im Lärmaktionsplan Stufe III für den Ballungsraum Rostock entwickelten Maßnahmenkonzepte zur Minderung der Lärmbelastung durch Straßenverkehr, Straßenbahnverkehr und Schienenwege der Deutschen Bahn wurden am 17.10.2018 durch die Bürgerschaft beschlossen. Nun gilt es, die Maßnahmen weiter schrittweise umzusetzen.

Ziel der Lärmaktionsplanung war darüber hinaus auch die Entwicklung einer Gebietskulisse sogenannter "Ruhiger Gebiete", die vor einer Zunahme des Lärms zu schützen sind.

Bis spätestens September 2022 ist die Bürgerschaft dann über den Stand der Umsetzung der Maßnahmen des Lärmaktionsplanes Stufe III zu informieren.