Update: Bericht zur Bürgerbeteiligung / Auslegung des Lärmaktionsplanes

Sehr geehrte Teilnehmerinnen und Teilnehmer!

Wir haben es uns zum Ziel gesetzt, Sie über die Entwicklung des Lärmaktionsplans für die Hansestadt Rostock zu informieren und so den Prozess transparent zu machen.

Über den Newsletter haben wir angekündigt, dass der fertige Entwurf des Lärmaktionsplans im Herbst dieses Jahres öffentlich ausgelegt wird. Der Zeitplan verzögert sich aus folgendem Grund:

Aktuell arbeitet der mit der Ausarbeitung betraute Gutachter an seiner Empfehlung zur Priorität der einzelnen Maßnahmen für den Lärmaktionsplan. Die Empfehlung wird erfolgen auf Grundlage
• der Wirksamkeit der einzelnen Maßnahmen (Ergebnisse der Wirkungsanalyse)
• der Empfehlungen und Gespräche mit der Verwaltung (Planungslenkungsgruppe) und
• den Empfehlungen aus und den Gesprächen mit der Öffentlichkeit.

Die Ergebnisse der Wirkungsanalyse liegen noch nicht vor, entsprechend konnte auch der Gutachter noch keine Empfehlungen ausprechen.

Der Entwurf soll nach seiner Fertigstellung voraussichtlich Anfang 2014 öffentlich – auch online - ausgelegt und anschließend der Rostocker Bürgerschaft zur Beschlussfassung vorgelegt werden. Über den genauen Termin werden wir Sie über den Newsletter informieren.

In der Zwischenzeit haben wir auf www.rostock-wird-leiser.de die Auswertung der beiden Phasen der Öffentlichkeitsbeteiligung veröffentlicht. Sie können sie sich ansehen unter: Bericht zur Öffentlichkeitsbeteiligung 2012 / 2013 (Link öffnet das PDF des Berichts, 4,5 MB).

Herzliche Grüße!
Christina Rucker (Moderation)